WWW.DISSERS.RU

    !


Pages:     | 1 |   ...   | 7 | 8 || 10 | 11 |   ...   | 14 |

Sie wollen Ihr Geschftsfeld der Bankenberatung ausweiten Ich will Sie dabei untersttzen.

Meine Highlights:.. 7 Fehler Die im Internet herrschende Oberflchlichkeit, was Form und Schreibstil betrifft, disqualifiziert jeden Bewerber. Deshalb unbedingt Korrektur lesen, am besten in zwei Durchgngen.

Aufgabe A. Lesen Sie die nachfolgende Stellenanzeige (www.stellenanzeigen.de). Welche nonverbalen Mittel werden genutzt, um das Stellenangebot verstndlicher und bersichtlicher zu gestalten Machen Sie zusammen mit Ihrem Nachbarn Notizen und berichten Sie im Plenum.

Ihr Partner fr Zeitarbeit und Personalvermittlung Starten Sie mit uns durch! Wir freuen uns auf Sie.

MEDIAL Personalmanagement GmbH ist bereits seit 1994 fr namhafte Unternehmen der kompetente Ansprechpartner rund um das Thema Personalvermittlung im kaufmnnischen, medizinischen und naturwissenschaftlichen Bereich.

Zur Verstrkung unseres internen Teams suchen wir zum nchstmglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine/n Personalsachbearbeiter/-in Ihre Aufgabe:

Personalverwaltung Zeiterfassung, Gehaltsabrechnung und Faktura Fhren und Pflege der Personalakten Bearbeitung sozialversicherungsrechtlicher Vorgnge Erstellung von Bewerberprofilen, Bewerberbetreuung Mitarbeiterbetreuung Ihr Profil:

Erfolgreich abgeschlossene kaufmnnische Ausbildung Erste Erfahrung in der Lohn- und Gehaltsabrechnung Kenntnisse im Bereich Sozialversicherung, Arbeitsrecht und Kndigungsschutz Serviceorientierung, Teamfhigkeit und eine selbstndige Arbeitsweise werden vorausgesetzt Gute MS-Office Anwenderkenntnisse Fhlen Sie sich angesprochen Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung - vorzugsweise online! MEDIAL Personalmanagement GmbH Herr Franz Schfer Zweibrckenstrae 2 80331 Mnchen 089/211077-089/bewerber@medial.de www.medial.de B. Formulieren Sie eine E-Mail-Bewerbung fr die von MEDIAL Personalmanagement GmbH ausgeschriebene Stelle einer/es Personalsachbearbeiterin/s. Achten Sie darauf, dass Ihr Anschreiben bersichtlich und klar ist.

C. berprfen Sie Ihre E-Mail-Bewerbung. Folgende Checkliste hilft Ihnen dabei.

Kontrolle der E-Mail-Bewerbung Die E-Mail-Adresse des Ansprechpartners ist richtig geschrieben.

Im Betreff steht deutlich, um welchen Ausbildungsplatz Sie sich bewerben.

Das E-Mail-Anschreiben haben Sie sorgfltig und fehlerfrei formuliert.

Die E-Mail enthlt keine Sonderzeichen wie zum Beispiel Smileys.

Aufgabe A. Suchen Sie im Internet eine Anzeige, die Ihrem Profil und Ihren Wnschen entspricht. Kopieren Sie die Anzeige, kleben Sie hier hin und bearbeiten Sie sie fr Ihre Bewerbung.

Achtung: Immer mehr Stellenanzeigen gibt es im Internet unter folgenden aktuellen Adressen:

www.stellenanzeigen.de www.monster.de www.jobrobot.de B. Formulieren Sie ein berzeugendes Anschreiben.

An alles gedacht 1. Anschrift des Empfngers 2. Betreffzeile 3. Anrede 4. der Brieftext:

Bezug auf die wichtigen Punkte der Anzeige Aufteilung des Textes in klare Abschnitte Abwechslungsreiche Satzanfnge Motivation positiv und passend formuliert 5. Schlussformel 6. Gruformel 7. Anlagevermerk 8. Alles richtig geschrieben Kurze, klare Stze C. Wo haben Sie noch Probleme beim Anschreiben Listen Sie sie auf, damit Sie im Ernstfall wirklich daran denken.

Test zum Thema Bewerbungsschreiben I. Wortschatz und Strukturen I. Lesen Sie den folgenden Informationstext und entscheiden Sie, welches Wort aus dem Kasten (a l) in die Lcken 1 7 passt. Sie knnen jedes Wort im Min.

Kasten nur einmal verwenden. Nicht alle Wrter passen in den Text.

je Punkt/ Bewerbungsverfahren:

max. Was Sie lieber fr sich behalten Punkte Gehaltsvorstellung: Wenn nicht ausdrcklich 1._ gefragt wird, sollte man sie nicht angeben. Wer zu hoch greift, wirft sich aus dem Rennen; 2. _ zu wenig verlangt, signalisiert niedrigen Marktwert.

Schlechte Noten: Bei Abitur- und Examensnoten gilt die Devise alles oder nichts. Die Noten werden im Lebenslauf nicht erwartet; man sollte sie daher nur 3. angeben, wenn sie durchweg gut sind oder im Zeitablauf immer besser werden.

Kinder: Bei Mnnern wird eine kinderreiche Familie als stabiler Hintergrund und 4. positiv betrachtet. Frauen verspielen dagegen immer noch ihre Chancen auf ein Bewerbungsgesprch, 5. sie sich als Mtter prsentieren.

Unbelehrbare Personalchefs erwarten von ihnen mangelndes Engagement.

Engagement als Betriebsrat: Manche Personalchefs mgen Sie 6. bewundern, die meisten aber frchten Unruhe 7. _Betrieb.

a im | b darauf | c. wer |d damit | e deshalb | f wenn | g so | h dagegen | i danach | j dann | k denn | l dafr II. Schriftlicher Ausdruck Rekonstruieren Sie die Reihenfolge fr die Teile des Bewerbungsschreibens. 1. _ Min.

_ _ je 2. _ Punkt/ max.

3. _ _ Punkte _ 4. _, 5. 6..

7. _, 8. _ _.

9..

_ _ _ _.

10. _.

11..

12. _ 13. A. Anschrift des Unternehmens: mit dem Namen des Ansprechpartners (falls Sie diesen haben), Strae mit Hausnummer, Postleitzahl und Ort B. Anschrift des Absenders (Vor- und Nachname, Strae mit Hausnummer, Postleitzahl und Wohnort) C. Verabschiedung D. Betreffzeile mit genauer Bezeichnung der ausgeschriebenen Arbeitsstelle E. Ort F. Motivation, Fhigkeiten und Eignung, Bezug zur ausgeschriebenen Arbeitsstelle (6 Zeilen) G. Telefonnummer und E-Mail- Adresse des Absenders H. Unterschrift I. Grund des Anschreibens, Bezug zum Stellenangebot, Interesse am Unternehmen (2 Zeilen) J. Freundliche Aufforderung zu einem Vorstellungsgesprch K. Datum L. Anrede M Anlagen III. Schriftlicher Ausdruck Lesen Sie die folgende Stellenanzeige und schreiben Sie dazu eine berzeugende Min.



Bewerbung.

PALEX Wir suchen ab sofort eine/n bersetzer/in. Wenn Sie max.

mehrjhrige Erfahrungen im bersetzen haben, Russisch als Muttersprache haben, Deutsch und idealerweise noch eine zweite Punkte Fremdsprache beherrschen, flexibel sind, dann sollten Sie sich bewerben.

PALEX, Herr Mller, Rosenberg 10, 69207 Heidelberg, Deutschland Bevor Sie den Brief schreiben, berlegen Sie sich die passende Reihenfolge der Punkte, eine passende Einleitung und einen passenden Schluss. Vergessen Sie nicht Ihre Adresse, Adresse der Institution/ Firma, Datum, Betreffzeile, Anrede und Schlussformel! Sie haben 30 Minuten Zeit den Brief zu schreiben. Schreiben Sie 150-200 Wrter.

Bewertungskriterien:

1. Die wichtigen Leitpunkte des Bewerbungsschreibens (Form und Aufbau) max. 5 Punkte.

2. Kommunikative Gestaltung: bewertet wird, ob der Text in klare Abschnitte aufgeteilt ist und ob die wichtigen thematischen Punkte richtig und sinnvoll verknpft sind max. 5 Punkte.

3. Gebrauch der ntzlichen Redemittel max. 5 Punkte 4. Formale Richtigkeit: bewertet werden Syntax (Fehler im Satzbau) und Morphologie (Fehler bei den Wortformen) max. 5 Punkte. Fr die erreichten Punkte knnen Sie folgende Noten bekommen:

Gesamt- 40 36 Punkte 5 punkt- 35 32 Punkte 4 zahl:

31 28 Punkte 3 27 24 Punkte 3 Thema IV Lebenslauf Was Sie in dieser Lektion lernen knnen:

Die Textsorte tabellarischer Lebenslauf kennen lernen einen gut strukturierten Lebenslauf verfassen wichtige Standpunkte darstellen sich kurz und przise ausdrcken auf kulturspezifische Besonderheiten bei der Erstellung von Lebenslufen achten seinen Ausbildungsweg und die erworbenen Qualifikationen im Vergleich erklren Prpositionen richtig gebrauchen Wortschatz und Redemittel zum Thema Lebenslauf trainieren CD: Track Redemittel Persnliche Daten Ich wurde am in geboren Ich bin ledig / verheiratet Ich habe die russische Staatsangehrigkeit Ausbildung/ Qualifikationen Von bis habe ich besucht/ habe ich ein Praktikum / eine Fortbildung / eine Schulung gemacht.

Anschlieend bin ich auf gegangen / habe ich einen Schulabschluss / meine Hochschulreife erworben.

Dadurch habe ich eine Ausbildung als absolviert/ abgeschlossen.

Ein Zeugnis/ Diplom / Zertifikat weist diese Qualifikation nach Ich habe auch an Kursen / Seminaren / Vorlesungen teilgenommen Im Dezember 20 habe ich mein Praktikum absolviert / eine Prfung bestanden Im Jahre habe ich ein Zertifikat / einen Fhrerschein erhalten Engagement und Hobbys Ich trainiere eine junge Volleyballmannschaft, lese / wandere gern in der Freizeit, singe in einem Chor Weitere Kenntnisse Ich spreche gut / flieend Deutsch 2008 habe ich am Deutschen Sprachzentrum in Nowosibirsk die Zentrale Oberstufenprfung (ZOP) abgelegt.

Auerdem spreche ich sehr gut Englisch / habe ich sehr gute Englischkenntnisse.

Aufgabe 1. Lesen Sie den folgenden Informationstext und erstellen Sie eine Check-Liste, indem Sie den Punkten a f eine richtige Reihenfolge geben.

1 2 3 4 5 b a Persnliche Angaben d Ausbildung b Alles rund um den Lebenslauf e Berufserfahrung c Auslandserfahrung f Computerkenntnisse Der Lebenslauf, auch Curriculum Vit (CV) genannt, listet die wichtigsten individuellen Daten einer Person auf. Er wird in den meisten Fllen in tabellarischer Form dargestellt, kann aber in Ausnahmefllen auch Textform annehmen.

1. Der tabellarische Lebenslauf ist eine Anlage zu einem Bewerbungsschreiben. Er soll dem Personalchef einen schnellen berblick ber Ihre Schulbildung, Ihre berufliche Ausbildung und berufliche Ttigkeiten sowie ber Ihre sonstigen Qualifikationen geben. Und Sie mchten Ihren Personalchef natrlich von Ihrer Person berzeugen. Deshalb sollten Sie einige Dinge beachten, wenn Sie Ihren Lebenslauf schreiben:

2. Absolut notwendig sind am Anfang des Lebenslaufs Ihre Angaben zur Person: Vorname, Name, Anschrift, Telefonnummer (eventuell Ihre E-Mail- Adresse) und Ihr Geburtsdatum.

Die einzelnen Abschnitte sollten Sie mit berschriften versehen, das erleichtert den berblick. Die berschriften formatieren Sie grer und fett. Die Abschnitte sind:

Schulbildung, Berufsbildung, Studium, Berufserfahrung, Fortbildung und Sonstiges. Achten Sie darauf, dass Ihre Darstellung der Ausbildung und der Ttigkeit lckenlos ist.

3. Helfen Sie dem Leser bei der Beurteilung der fr Sie so wichtigen Etappen, indem Sie beispielsweise erklren, in welchen Gebieten das Unternehmen ttig war, fr das Sie gearbeitet haben. Beschreiben Sie, was Sie in den einzelnen Abschnitten getan haben, welche Techniken Sie angewendet haben, welche speziellen Projekte und Aufgaben Sie inne hatten und was Ihre grten Erfolge waren.

Beispiel:

4/2005 5/2007: Programmierer bei der Unternehmensberatung FF Consulting 20 Stunden/Woche Erstellen von Anforderungsprofilen und Softwarespezifikationen Datenbankprogrammierung Nennen Sie in diesem Punkt Praktika, Projektarbeiten und relevante studienbegleitende Ttigkeiten. Beschreiben Sie detailliert, was Sie gemacht haben, hier bietet sich eine Aufzhlung mit 2-5 Spiegelstrichen an. Nennen Sie Aufgaben und Umfang der Ttigkeit (Stunden/Woche).





4. Sie knnen entweder in einem Punkt Schule und Studium zusammenfassen. Oder Sie listen Schulbildung und Studium getrennt auf.

Beschreiben Sie das Studium mit seinen Schwerpunkten.

Nennen Sie besondere Studieninhalte und den Titel Ihrer Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit, sofern diese in einem Zusammenhang zur angestrebten Ttigkeit steht.

Noten haben im Lebenslauf dann etwas zu suchen, wenn sie ein Auswahlkriterium fr die Firma sind, wie es bei wirtschafts- und ingenieurwissenschaftlichen Fchern meist der Fall ist. Selbstverstndlich sieht man die Noten auch auf den Zeugnissen eine Wiederholung schadet jedoch nie, zumal der Lebenslauf zuerst gelesen wird. Sollten Sie vor Ihrem Studium bereits Berufserfahrung gesammelt haben, vergessen Sie nicht, auch diese zu erwhnen.

Beispiel:

6/2007: Abschluss als Diplom-Ingenieur Maschinenbau, TU Aachen Diplomarbeit: "Flugzeugbau bei Airbus gestern und heute" (Note sehr gut) 10/2002 5/2007: Studium Maschinenbau, TU Aachen.

5. EDV-Kenntnisse gehren in Ihren Lebenslauf. Dabei ist ein reines Auflisten zu wenig aussagekrftig schlielich schreibt jeder MS Office: Seien Sie konkreter (zum Beispiel Word, Excel, Access).

6. Den Gliederungspunkt "Interkulturelle Erfahrungen" knnen Sie bei Bedarf in Ihrem Lebenslauf integrieren. Hier beschreiben Sie, wann Sie wie lange und weshalb im Ausland gewesen sind.

Achten Sie darauf, dass keine Doppelung mit anderen Rubriken entsteht. Auslandspraktika gehren in die Rubrik Praktika. Die Teilnahme an einem Sprachkurs mit zertifiziertem Abschluss gehrt in die Rubrik Sprachkenntnisse.

Beispiel:

2/2006 - 6/2006: Vier Monate in Madrid, Spanien. Aufenthalt zum Jobben (Gastronomie) und Erlernen der Sprache.

2. Vergleichen Sie Ihre Checkliste mit denjenigen der anderen Kursteilnehmer.

Aufgabe 1. Lesen Sie weitere Tipps fr die angemessene Formulierung der wichtigen Gliederungspunkte des tabellarischen Lebenslaufes.

Persnliche Daten Name: Titel/Diplomgrad, Vor- und Zuname Anschrift: Musterstrae 01800 Musterdorf Telefon:...

E-Mail:...

Geburtsdatum und -ort: 10.06.1978 in Musterdorf Bei Auslndern ist zustzlich das Land anzugeben.

Staatsangehrigkeit: Nur angeben, wenn sich die Staatsangehrigkeit nicht aus dem Namen ableiten lsst.

Familienstand: ledig/verheiratet/..., Anzahl der Kinder, Alter der Kinder Die folgenden Gliederungspunkte sind als Beispiel zu verstehen und sind, je nach Werdegang, unterschiedlich zu strukturieren. Es gilt: Geben Sie nicht nur Zeitrume an, sondern auch Aufgabenbereiche und Erfahrungen.

Schulische Ausbildung [Jahreszahlen] Name, Ort und Typ der Schule mit Abschluss Die Abschlussnote wird in Klammern angegeben.

Beispiel:

Goethe-Gymnasium in Bischofswerda, Abschluss: Abitur (2,0) Grundwehrdienst/Zivildienst [Monat/Jahr] Gehen Sie insbesondere auf den Ttigkeitsbereich ein.

Beispiel:

Wehrpflichtiger, Ttigkeit als Militrkraftfahrer in Eggesin Berufliche Ausbildung [Monat/Jahr] Unternehmen mit (eventuell) Ausbildungsort, Art der Ausbildung, Abschluss Studium [Monat/Jahr] Name der Fachhochschule bzw. Universitt Studiengang/-fach Vertiefungsrichtung Abschluss mit Note eventuell Thema der Arbeit und Promotion Praktika [Monat/Jahr] Unternehmen, Ort und Ttigkeitsbereich Beruflicher Werdegang [Monat/Jahr] Unternehmen, Ort sowie eine kurze Darstellung der Aufgabenbereiche Heben Sie Aufgaben hervor, die fr die angestrebte Stelle relevant sind.

Berufliche Weiterbildung [Monat/Jahr] Art und Abschluss (zum Beispiel Seminare) Weitere Gliederungspunkte knnten sein:

Auslandserfahrungen Sprachkenntnisse EDV-Kenntnisse Interessen und Hobbys Angabe von Hobbys, die fr die angestrebte Stelle relevant sind.

Referenzen Sonstiges Beschreibung von Ttigkeiten, die unter keinen anderen Gliederungspunkt fallen.

Ort, Datum, Unterschrift Mit Ihrer Unterschrift besttigen Sie die Richtigkeit und Aktualitt der gemachten Angaben. Unterschreiben Sie leserlich mit Vor- und Zuname.

2. Warum werden im Bewerbungsverfahren vor allem tabellarische Lebenslufe gefragt Arbeiten Sie in Kleingruppen und sammeln Sie Ideen ber die Zweckmigkeit von tabellarischen Lebenslufen.

Aufgabe Die Form des Lebenslaufes ist in fast allen Lndern unterschiedlich. In Russland wird der Lebenslauf der Bewerbung () relativ kurz gefasst. Es handelt sich dabei um ein so genanntes Mitarbeiterprofil, in dem jene tatschlichen Fhigkeiten des Kandidaten genannt werden, die fr die ausgeschriebene Stelle und den gefragten Ttigkeitsbereich besonders relevant sind.

A. Lesen Sie zwei Beispiele fr die Textsorten tabellarischer Lebenslauf (Deutschland) und (Russland).

Lebenslauf Dominik Schrder Persnliche Angaben Geburtsdatum 3. Juli Nationalitt deutsch Familienstand ledig, keine Kinder Anschrift Mllerstrae 13, 47198 Duisburg Ausbildung 6/2008 Abschluss als Diplom-Wirtschaftsinformatiker (Note 1,2) Universitt Mannheim 10/2003 bis 5/2008 Studium der Wirtschaftsinformatik Universitt Mannheim Schwerpunkt Management & Economics Spezialisierung auf E-Commerce Titel der Diplomarbeit:

Pages:     | 1 |   ...   | 7 | 8 || 10 | 11 |   ...   | 14 |










2011 www.dissers.ru -

, .
, , , , 1-2 .