WWW.DISSERS.RU

    !


Pages:     | 1 |   ...   | 10 | 11 || 13 | 14 |

6. Um die Lebensdauer des Bgeleisens zu verlngern, den Wassertank entleeren.

Aufgabe A. Lesen Sie den Text und sehen Sie sich die Illustrationen dazu an.

Bedienungsanleitung BRAUN Free Style A B Unsere Produkte werden hergestellt, um hchste Ansprche an Qualitt, Funktionalitt und Design zu erfllen. Wir wnschen Ihnen mit Ihrem neuen Braun Free Style viel Freude.

Hinweis: Schutzfolie auf der Bgelsohle, falls vorhanden, vor Inbetriebnahme entfernen.

! Wichtig Gebrauchsanweisung vor dem ersten Gebrauch vollstndig lesen und sorgfltig aufbewahren.

Prfen Sie, ob die Spannungsangabe auf dem Gert mit Ihrer Netzspannung bereinstimmt.

Ziehen Sie immer den Netzstecker (und stellen Sie sicher, dass sich der Dampfknopf in der unteren Position (= Dampf aus) befindet), bevor Sie Wasser in das Bgeleisen einfllen.

Ziehen Sie dabei immer am Stecker nicht am Kabel. Das Netzkabel darf nicht mit heien Gegenstnden oder der heien Bgelsohle in Kontakt kommen.

Das Gert darf nicht in Wasser getaucht werden.

Das eingeschaltete Gert nie unbeaufsichtigt lassen; bei kurzen Bgelpausen aufrecht stellen. Bei kurzzeitigem Verlassen des Raumes immer den Netzstecker ziehen.

Whrend des Bgelns darf der Dampfknopf nicht herausgezogen werden.

Halten Sie das Gert auer Reichweite von Kindern. Bgeleisen entwickeln hohe Temperaturen und heien Dampf, die zu Verbrennungen fhren knnen.

Netzkabel regelmig auf eventuelle Schadstellen prfen.

Sollte das Gert oder das Netzkabel beschdigt sein nicht mehr benutzen, sondern an eine autorisierte Braun Kundendienststelle zur Reparatur schicken.

Durch unsachgeme Reparaturen knnen erhebliche Gefahren fr den Benutzer entstehen.

A Gertebeschreibung 1 Wassersprhdse 2 Wassertankffnung 3 Dampfknopf 3a Dampfmengenregler 4 Sprhknopf 5 Power-shot-Knopf 6 Temperaturregler 7 Temperatur-Kontrolllampe B Inbetriebnahme Wasser bis zur max-Markierung auf dem Wassertank einfllen. Benutzen Sie normales Leitungswasser bis 17 dt. Hrte (3 mmol), bei hrterem Wasser eine Mischung aus 50% Leitungswasser und 50% destilliertem Wasser. Verwenden Sie nie ausschlielich destilliertes Wasser. Fgen Sie dem Bgelwasser keine Zustze wie z.B. Strke bei.

Gert aufrecht stehen lassen und anschlieen. Temperatur einstellen (siehe Materialtabelle auf der Abstellflche des Bgeleisens oder Bgelanweisung des Textilherstellers).

Die Temperatur-Kontrolllampe erlischt, wenn die gewnschte Temperatur erreicht ist (nach ca. 1 Min.).

C Bgeln 1 Dampf ein/aus Fr das Bgeln mit variabel einstellbarem Dauerdampf den Temperaturregler (6) innerhalb des roten Bereiches einstellen. Drcken Sie ggf. auf den Dampfknopf (3), um den Dampf einzuschalten.

Dampf ein Dampf aus.

Befindet sich der Dampfknopf nun in der oberen Position (Dampf ein), kann am Dampfmengenregler (3a) durch Drehen die Dampfmenge eingestellt werden. Wir empfehlen die Einstellung einer mittleren Dampfmenge fr alle normalen Bgelttigkeiten. Nur fr das Bgeln von Leinen, schwerer Baumwolle oder hnlichen Stoffen empfehlen wir die maximale Dampfmengeneinstellung.

Vorbehandlung Dampf tritt am vorderen Bereich der Bgelsohle auch seitlich aus. Dies dient dem Vorbedampfen der Textilien und erleichtert das eigentliche Bgeln.

Vorsicht! Es tritt seitlich Dampf aus.

2 Power shot: Dampfsto Bettigen Sie den Power-shot-Knopf (5) vor dem Einsatz dieser Funktion 34-mal, um ihn zu aktivieren. Der Power-shot-Knopf sollte dann in Abstnden von nicht weniger als Sekunden gedrckt werden. Power-shot kann auch beim Bgeln ohne Dampf eingesetzt werden. Dabei muss der Temperaturregler allerdings im Bereich von bis max eingestellt sein.

Die Power-shot-Funktion kann auch zum Bedampfen hngender Textilien eingesetzt werden.

3 Sprhfunktion Sprhknopf (4) drcken.

4 Trockenbgeln Dampfknopf (3) nach unten drcken, um den Dampf auszuschalten.

D Automatische Abschaltung Der Abschaltmechanismus verursacht whrend des Bgelns ein leichtes Rasseln.

Dieses Rasseln ist normal und in keinem Fall ein Hinweis auf einen Fehler. Die auto-offKontrolllampe blinkt, wenn sich das Bgeleisen automatisch abgeschaltet hat, und zwar wenn es ca. 30 Sekunden lang waagerecht auf der Bgelsohle oder 8/15 Minuten lang senkrecht auf der Abstellflche steht.

Zum Wiedereinschalten bewegen Sie das Bgeleisen. Wenn die auto-off Kontroll- lampe aufhrt zu blinken, ist die Stromzufuhr wieder eingeschaltet. Die automatische Abschaltung wird ca. 2 Minuten nach dem Anschlieen des Bgeleisens an die Steckdose wirksam.

E Textile Protector Benutzen Sie bitte das Bgeleisen ca. 2 Minuten ohne Textil-Protector (9), bevor Sie den Textil-Protector zum ersten Mal anbringen. Der Braun Textil-Protector schtzt empfindliche Gewebe vor Hitzeschden. Somit knnen die meisten dunklen Stoffe ohne Zwischentuch gebgelt werden. Um vor dem Bgeln die Reaktion Ihres Gewebes zu prfen, empfehlen wir, einen kleinen Bereich auf links zu bgeln. Mit dem Textil-Protector knnen Sie empfindliche Gewebe mit Temperatureinstellung oder max bgeln, so dass Sie alle Dampffunktionen Ihres Bgeleisens einsetzen knnen. Sie knnen schon ca. Minuten nach dem Anbringen des Textil-Protectors mit dem Bgeln beginnen. Zur Aufbewahrung des Bgeleisens sollte der Textil-Protector immer abgenommen werden.

F Nach dem Bgeln Netzstecker ziehen, Dampfknopf (3) eindrcken.

Um die Lebensdauer des Bgeleisens zu verlngern, den Wassertank entleeren.

Das ausgekhlte Bgeleisen an einem trockenen Ort aufrecht abstellen.



G Pflege und Reinigung Die Bgelsohle kann mit Stahlwolle gereinigt werden. Danach mit einem Tuch abwischen.

Verwenden Sie keinesfalls Scheuerschwmme, Scheuermittel, Essig oder Chemikalien.

Zur Reinigung des Soft-Materials am Griff empfehlen wir Seifenwasser.

H Reinigen des Anti-Kalk-Ventils Das Anti-Kalk-Ventil befindet sich am unteren Ende des Dampfknopfes (3). Es sollte regelmig entkalkt werden (z.B. wenn die Dampfentwicklung nachlsst).

Gehen Sie wie folgt vor:

1) Netzstecker ziehen und Wassertank leeren.

2) Dampfknopf drcken, so dass er in die obere Position gelangt.

3) Vorsichtig herausziehen (dabei kann etwas Wasser an der Bgelsohle austreten).

4) Das Anti-Kalk-Ventil nicht berhren.

5) Tauchen Sie es in Essig (keine Essig-Essenz) oder Zitronensaft, bis die Kalkpartikel weich werden.

6) Reinigen Sie es mit einer (nicht-metallischen) Brste, bis alle ffnungen frei von Rckstnden sind.

7) Unter flieendem Wasser absplen.

8) Dampfknopf wieder einsetzen.

9) Dampfknopf drcken, um die Dampf-ein/aus-Funktion zu prfen.

Achtung: Das Bgeleisen darf nie ohne Dampfknopf benutzt werden.

I Entkalken / Anti-Kalk-System Wenn Kalkpartikel aus der Bgelsohle austreten oder wenn die Dampffunktion selbst nach dem Reinigen des Anti-Kalk- Ventils noch nicht zufriedenstellend ist, sollten Sie die Dampfkammer wie folgt entkalken:

1) Dampfknopf muss sich in der unteren Position befinden.

2) 3) Wassertank fllen, Bgeleisen ans Netz anschlieen und Temperatur auf einstellen.

4) 5) Warten, bis die Temperatur-Kontrolllampe erlischt. Netzstecker ziehen.

6) 7) Bgeleisen ber ein Waschbecken halten, den Dampfknopf drcken, dann vorsichtig hochziehen, etwas drehen und in dieser Position lassen.

Vorsicht: Beim Hochziehen des Dampfknopfes treten heies Wasser und Dampf aus der Bgelsohle aus.

8) Dampfknopf wieder drcken, so dass er in der unteren Position einrastet.

9) 10) Wassertank fllen, Bgeleisen ans Netz anschlieen und Temperatur auf einstellen.

11) 13) Wenn die Temperatur-Kontrolllampe erlischt, den Power-shot-Knopf viermal drcken, um zustzlich mgliche Kalkpartikel zu entfernen. Netzstecker ziehen, die Bgelsohle abkhlen lassen und wie in Abschnitt G beschrieben, reinigen.

Achtung: Das Bgeleisen darf nie ohne Dampfknopf benutzt werden.

J Mgliche Probleme und deren Behebung Problem Hilfe Tropfen treten aus der Dampfmengenregler rckdrehen oder Dampf Bgelsohle aus ausschalten durch Eindrcken des Dampfknopfes.

Power-shot-Knopf in greren Abstnden bettigen.

Hhere Temperatureinstellung whlen.

Kein Dampf Dampfknopf drcken, obere Position = Dampf ein.

Dampfbildung lsst Wasserfllstand prfen, nach; kein Dampf mehr Anti-Kalk-Ventil reinigen (siehe F).

Kalkpartikel treten Entkalken der Dampfkammer, Power-shot- aus der Bgelsohle aus Knopf 510-mal drcken (siehe G).

nderungen vorbehalten.

Dieses Gert entspricht den EU-Richtlinien EMV 89/336/EWG und Niederspannung 73/23/EWG Bitte fhren Sie das Gert am Ende seiner Lebensdauer den zur Verfgung stehenden Rckgabe- und Sammelsystemen zu.

B. Lesen Sie den Text noch einmal. Suchen Sie Stze, die die grammatischen Strukturen zum Ausdruck der Anleitungen und Gebote/ Verbote enthalten.

Unterstreichen Sie sie.

C. Beschreiben Sie die nonverbalen Elemente des Textes (Textgliederung, farbige Gestaltung, Schriftarten, Tabellen, Symbole). Welche Funktionen haben diese Elemente D. Welche Arten der Bild-Text-Verknpfung enthlt die obige Bedienungsanleitung Diskutieren Sie in Kleingruppen.

Aufgabe Welche Begriffe aus der Bedienungsanleitung BRAUN Free Style sind kulturell geprgt und drfen den russischen Lesern unbekannt sein Was bedeuten Sie Warum kommen Sie im Text vor Diskutieren Sie.

Aufgabe Fllen Sie die Lcken aus.

Garantiebestimmungen fr Reisebgeleisen mit Dampf Die Garantiedauer 1. zwei Jahre ab 2. _ an den Endverbraucher. Zur Inanspruchnahme von Garantieleistungen muss das defekte Gert der offiziellen Kundendienststelle zusammen mit einem Verkaufsbeleg (Rechnungskopie oder Kassenbon) 3. werden. 4. Die _ beinhaltet die Kosten fr Material und Arbeit.

Die Garantie wird ausgeschlossen oder vorzeitig abgebrochen, wenn die Schden auf folgende 5. zurckzufhren sind: Nutzung des Gertes im gewerblichen Bereich, uere Einflsse, nicht fachgerechte 6., Nichtbeachtung der 7. _ oder Betriebsvorschriften, hhere Gewalt, unsachgemer Gebrauch, Eingriffe von nicht autorisierten Stellen, sowie normaler Verschlei. Ausgeschlossen sind ebenfalls 8., die auf Herunterfallen, Wasser oder den Betrieb mit falscher elektrischer 9. _ zurckzufhren sind.

1. 2. 3.

a. kalkuliert a. Lieferdatum a. eingehalten b. betrgt b. Fertigstellung b. beschleunigt c. umfasst c. Nachfrist c. zugestellt d. rundet ab d. Bestellungsdatum d. transportiert 4. 5. 6.

a. Schaden a. Grnde a. Anlage b. Mahnung b. Ursachen b. Versandanzeige c. Garantie c. Forderungen c. Installation d. Kundendienst d. Ansprche d. Geschftsfhrer 7. 8. 9.

a. Lieferung a. Schden a. Leitung b. Ware b. Ersatzteile b. Widerstand c. Schwierigkeiten c. Schwierigkeiten c. Gerte d. Bedienungsanleitung d. Zulieferteile d. Spannung Test zum Thema Bedienungsanleitung I. Wortschatz Fllen Sie die Lcken aus.

Sicherheitshinweise Min Lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung vor dem ersten 1. des Reisebgeleisens.





max.

Strenge 2. ist notwendig, wenn das Gert in der Nhe von Kindern verwendet wird. Lassen Sie das Bgeleisen nicht unbeaufsichtigt, wenn es an das Punkte 3. _ angeschlossen ist.

Zum Schutz vor 4., Bgeleisen, Kabel und Stecker nicht in Flssigkeiten tauchen.

Das Berhren von heien Teilen, heiem Wasser oder Dampf kann zu 5. fhren. Vorsicht ist geboten, wenn das Dampfbgeleisen umgedreht wird im Tank kann sich heies Wasser befinden.

Achten Sie darauf, dass das Netzkabel keine heien Oberflchen 6..

Lassen Sie das Bgeleisen vollstndig 7., bevor Sie es wegstellen.

Wickeln Sie das Netzkabel zum Aufbewahren lose um das Bgeleisen.

Ziehen Sie stets den Stecker aus der 8., wenn Sie das Bgeleisen mit Wasser fllen. Bei Nichtgebrauch des Bgeleisens, restliches Wasser 9.

_. Das Bgeleisen ist nur fr den Hausgebrauch 10.

1. 2. 3.

a. Gebrauch a. Besichtigung a. Kraftleitung, b. Betrieb b. Betrachtung b. Verdrahtung c. Dienst c. Nachsehen c. Stromnetz d. Handhabung d. berwachung d. Kabelleitung) 4. 5. 6.

a. Blitzschlgen a. Verbrennungen a. anrhrt b. Stromschlgen b. Umbrchen b. anstreift c. Zndsten c. Verrenkungen c. trifft d. Donnerschlgen d. Schlagverletzungen d. berhrt.

7. 8. 9.

a. lften a. Steckdose a. ausschtteln b. abkhlen b. Rosette b. ausgieen c. erklten c. Brennstelle c. herausnehmen d. klten d. Schale d. ausstoen 10.

a. gebildet b. erstellt, c. geschaffen d. aufgebaut II. Schriftlicher Ausdruck Richtig bgeln. Was muss bei der Temperaturregulierung beachtet werden Min.

Benutzen Sie die unten angegebenen verbalen und symbolischen Informationen und beschreiben Sie den Prozess der Einstellung der max.

Temperaturen fr verschiedene Gewebesorten. Gebrauchen Sie dabei alternative grammatische Strukturen zum Ausdruck Punkte von Anleitungen und Verboten.

Anmerkung: Nicht bgeln! Position Einstellung Gewebe Temperatur- regler Synthetische Fasern Tief Wolle / Polyester Mittel Baumwolle / Leinen Hoch Bewertungskriterien:

1. Leitpunkte: bewertet wird, ob alle verbalen und symbolischen Informationen behandelt sind max. 3 Punkte.

2. Kommunikative Gestaltung: bewertet wird, ob angemessene Strukturen zum Ausdruck von Anleitungen und Verboten gebraucht sind max. 4 Punkte.

3. Formale Richtigkeit: bewertet werden Syntax (Fehler im Satzbau) und Morphologie (Fehler bei den Wortformen) max. 3 Punkte.

III. bersetzung Stellen Sie sich vor: Firma Braun mchte das Bgeleisen Free Style auf dem russischen Markt einfhren. bersetzen Sie den folgenden Abschnitt ins Min.

Russische.

je Sicherheitshinweise Punkt/ 1. Dieses Reisebgeleisen verfgt ber eine automatische max.

Spannungsumschaltung von 115 auf 230 Volt. Eine manuelle Umschaltung ist daher nicht erforderlich. Punkte 2. Dieses Bgeleisen ist nur fr den vorgesehenen Zweck zu verwenden.

3. Bgeleisen immer ausschalten, bevor es mit dem Netzstrom verbunden oder von ihm getrennt wird. Reien Sie nie am Kabel um die Stromzufuhr zu unterbrechen.

4. Verwenden Sie das Bgeleisen nicht, wenn Kabel oder Stecker beschdigt sind, das Bgeleisen heruntergefallen ist oder sonst auf irgendeine Art und Weise beschdigt wurde. Um einer mglichen Stromschlaggefahr vorzubeugen, das Bgeleisen nicht zerlegen oder zusammensetzen. Das Bgeleisen nur durch den angegebenen Kundendienst reparieren lassen.

5. Schalten Sie das Bgeleisen stets aus, ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und stellen Sie es auf, wenn Sie es fr einen Moment unbeaufsichtigt lassen. Achten Sie darauf, dass Kinder weder das heie Bgeleisen berhren, noch am Stromkabel ziehen knnen.

6. Dieses Reisebgeleisen ist nicht fr regelmige Verwendung gedacht.

Bewertet wird, ob 1. die bersetzung vollstndig und sprachlich korrekt ist max. 5 Punkte.

2. die deutschen Textsortenkonventionen den russischen Normen entsprechen max. 5 Punkte.

Fr die erreichten Punkte knnen Sie folgende Noten bekommen:

Ge samt- 30 27 Punkte 5 punkt26 24 Punkte 4 zahl:

23 21 Punkte 3 20 18 Punkte 3 Quellenverzeichnis der Texte und Abbildungen Thema I Geschftstelefonate 1. Bildquellen:

Telefon: http://www.beltel.ru/myimages/phone_1120.bmp Letzter Zugriff: 10.01.2011.

Computer: http://images.yandex.ru/yandsearchtext=computer&rpt=image Letzter Zugriff: 10.01.2011.

Fernsehgert: http://www.domkinoteatr.ru/tele_sharp/bbk_tv3209.htm Letzter Zugriff: 10.01.2011.

Faxgert: http://www.google.ru/intl/ru_ALL/images/logos/images_logo_sm.gif Letzter Zugriff: 10.01.2011.

GPS-Technik: http://www.google.ru/images/srpr/nav_logo27.png Letzter Zugriff: 10.01.2011.

MP3-Player: http://www.3dnews.ru/_imgdata/img/2007/04/24/46900.jpg Letzter Zugriff: 10.01.2011.

Handy: http://euroset.ru/f/products/75/112931/samsung-e210-black--.jpg Letzter Zugriff: 10.01.2011.

2. Tabelle: Welches Medium fr welchen Anlass. Fuhrmann O. (2000): Passende Briefe fr alle Gelegenheiten, Falken Verlag, s. 3. Text: Tipps fr erfolgreiches Telefonieren. Markt, Ausgabe 23, S. 13.

4. Buchstabiertafeln: Angaben fr DACH-Lnder aus http://de.wikipedia.org/wiki/Buchstabiertafel#Internationale_Buchstabiertafeln Letzter Zugriff: 3.09. 2007.

5. Grafik: Quote der Erreichbarkeit am Arbeitsplatz Keller, A.; Roy, Ch.; Schlter, M.

(2000): Telefonieren im Beruf, Verlag fr Deutsch, Ismaning, S. 6. Tabelle: Checkliste zur Bewertung der komplexen Rollenspiele (verndert) aus:

Pages:     | 1 |   ...   | 10 | 11 || 13 | 14 |










2011 www.dissers.ru -

, .
, , , , 1-2 .